Agenda Angebote Über uns Was tun bei Fotos & Berichte Downloads Links  

Sommerlager 2006

So-LagerWeltkugel.jpg

Vergnügliches Spiel mit
   der riesigen Weltkugel.

 

Das Sommerlager war sehr schön. Wir hatten (meistens) schönes Wetter, darum haben wir auch sehr viel draussen gemacht. Da das Lagerhaus direkt am Bielersee lag, haben wir natürlich auch im See gebadet. Wir hatten sogar eigene „Böötli“ und Surfbretter! Etwas weiter entfernt von unserem „Hafen“ lag ein kleines Floss. Um da hinzukommen, brauchte man entweder ein Surfbretttaxi, oder man schwamm einfach durch das herrlich kühle Nass.

Um das Haus herum gab es ein riesengrosses Gelände. Das ist natürlich der ideale Ort, um ein Geländespiel zu spielen. Das war alles ein tiptop organisierter Kreislauf, indem es darum ging, möglichst viel Popcorn (Korn: Essen für die Kamele) und Wasser (Trinken für die Kamele) herbeizuholen. Am Schluss gewann die Gruppe Abraham, weil sie etwas mehr Wasser geholt hatten als die Gruppe von Lot.

Am nächsten Tag ging es dann um die Geschicklichkeit der Gruppen Abraham und Lot. Zum Beispiel mussten wir dann Sackhüpfen oder eine Strecke zu zweit mit verbundenen Beinen Fussball spielen.
 
Den zweiten Teil gewann dann aber die Gruppe Lot. Darum bekamen beide Gruppen am Abend einen feinen Dessert (den wir eigentlich sowieso jeden Abend bekamen…). Ja, wie man sieht, war die Abrahamsgeschichte das Thema der ganzen Woche.

Das Essen war mega lecker; da konnte man einfach nicht anders als zweimal zugreifen!

Aber bevor man morgens das geliebte „Nutellabrötli“ essen konnte, wurde noch eine Morgenandacht mit einem Gebet und einigen Liedern aus unserem „Buechli“ gemacht. Überhaupt haben wir im Lager sehr viel gesungen. Es waren neun Lieder, die wir in dieser einen Woche gelernt haben.

Und dann nach fünf Tagen war alles zu Ende. Packen, Haus putzen und nach Hause gehen - dann war die Lagerwoche schon vorbei…

Hanne Verhaagen

Hinweis: Das Sommerlager 2007 wird wiederum in Vinelz am Bielersee durchgeführt - dann aber in der ersten Woche der Sommerferien.

 
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite "Chile-Fänschter" ist online.
mehr...
Ihre Talente sind gefragt! Jede Form der Mitarbeit ist wichtig und wertvoll. Helfen auch Sie mit?
mehr...
Wie regelt man den Abschluss der eigenen Lebensreise? Die Broschüre "Zum Abschluss meiner Lebensreise" hilft weiter.
mehr...