Agenda Angebote Über uns Was tun bei Fotos & Berichte Downloads Links  

Ferienreise 2009

Kyrgyzstan09pferde.jpg

Der Weg nach Kirgisien ist weit, dennoch absolvierten acht der 26 Personen der Marthaler Gruppe die Reise mit dem Zug (wozu sie sich eine Woche früher als jene aufmachten, die hinflogen). Nachdem Pfarrer Arnold und das in Kirgisien in der Entwicklungshilfe tätige Marthaler Ehepaar Hanspeter und Inge Maag das Reiseprogramm zusammengestellt hatten, konnte sich die Gruppe "vor Ort" auf lokale Reiseleiter und Chauffeure stützen, die ebenso kompetent wie freundlich und ebenso hilfsbereit wie liebenswürdig ihr faszinierendes Land präsentierten.

Kyrgyzstan09zahnputz.jpg

In den zwei Wochen bekamen die Reisenden einen breiten Überblick. Besucht wurden sowohl Städte (mit Basars, Moscheen und russisch-orthodoxen Kirchen) als auch ländliche bis wüstenartige Gegenden. Besonders gefiel der Issyk-Kul-See, eingebettet zwischen Bergketten. Nachts war der Sternenhimmel einmalig schön. Ein Nationalpark bot sich für Wanderungen an.
Zum Programm gehörte auch die Besichtigung von Entwicklungsprojekten, so einer Trinkwasseraufbereitungsanlage und eines Spitals. Ein Kinderheim konnte sich über eine Spende der Marthaler Kirchgemeinde freuen.

Kyrgyzstan09frass.jpg

Die Marthaler Reisegruppe wurde überall freundlich empfangen und mit einheimischen Speisen bestens verpflegt. Die zuweilen etwas überforderte Verdauung liess sich erfolgreich mit gesalzenem Wodka unterstützen. Für alle sehr ungewohnt war, als man sich einmal zum Essen direkt auf den Boden zu setzen hatte.

Kyrgyzstan09frauengrp.jpg

Zuerst etwas skeptisch, fanden die Frauen aus Marthalen dann aber doch Gefallen an den Jurten, den ursprünglichen Behausungen in den ländlichen Regionen Kirgisiens, die nicht nur überraschend geräumig sind, sondern auch willkommenen Komfort bieten.

 
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Die neue Ausgabe unseres regionalen Mitteilungsblattes "chileblatt.regional" ist online!
mehr...
Ihre Talente sind gefragt! Jede Form der Mitarbeit ist wichtig und wertvoll. Helfen auch Sie mit?
mehr...
Wie regelt man den Abschluss der eigenen Lebensreise? Die Broschüre "Zum Abschluss meiner Lebensreise" hilft weiter.
mehr...