Agenda Angebote Über uns Was tun bei Fotos & Berichte Downloads Links  

Seelsorge

Seelsorge500x166.jpg

Seelsorge bedeutet, Menschen zu finden, die zuhören, die da sind und Zeit haben. Viele von uns brauchen manchmal solche Kontakte. Jeder von uns kann aber auch selbst Seelsorgerin oder Seelsorger sein.

Seelsorge ist ein Dienst am Nächsten, er geschieht bei sehr vielen Gelegenheiten und Anlässen, manchmal auch ohne dass man sich dessen bewusst ist.
In unserer Kirchgemeinde ist es vor allem unser Pfarrer, der sich seelsorgerlichen Aufgaben annimmt. Er kommt notfalls umgehend oder vereinbart gerne einen Termin für ein Gespräch bei Ihnen zu Hause, im Pfarramt oder an einem neutralen Ort. Er steht unter dem Amtsgeheimnis und kann auch weitere fachliche Hilfe vermitteln.

Bitte beachten Sie auch die verschiedenen Hilfsangebote wie z.B. Internet-Seelsorge etc.

Im Spital
Der Pfarrer besucht wöchentlich im Kantonsspital Winterthur die dort hospitalisierten reformierten Marthalerinnen und Marthaler. Die entsprechenden Namen kann er – gemäss einer Vereinbarung zwischen Kantonsspital und reformierter Landeskirche – am Empfangsschalter erfragen.
Zusätzlich gibt es jeden Dienstag, 13.30 - 15.00 Uhr in der Spitalkirche, U1, im Kantonsspital Winterthur einen offenen Seelsorgetreff (siehe Flyer unten).

In schwierigen Situationen
Doch nicht nur da, sondern auch bei anderen Gelegenheiten (seien es schwierige Lebenssituationen, sei es Krankheit oder was auch immer) steht der Pfarrer gerne zu einem Gespräch oder einem Besuch zur Verfügung. Wenn Sie dies wünschen, melden Sie sich einfach beim Pfarramt.

Im Notfall
Da unser Pfarrer aber auch nicht immer erreichbar sein kann, verweisen wir für seelsorgerische Notfälle gerne auf die Telefonnummer der "Dargebotenen Hand": 143

Runde Geburtstage
Bei runden und halbrunden Geburtstagen von Gliedern der reformierten Kirchgemeinde (ab 80-jährig), aber auch wenn eine goldene (oder gar diamantene) Hochzeit gefeiert werden kann, wird sich jemand von der Besuchergruppe melden und fragen, ob er/sie zu einem Besuch vorbeikommen darf.

Notfallseelsorge

Die Reformierte Landeskirche bietet zusammen mit den Blaulichtorganisationen (Feuerwehr, Sanität, Polizei) einen Notfall-Seelsorgedienst für spezielle Situationen an.
Die Notfallseelsorger werden dabei direkt über Pager durch die Kantonspolizei aufgeboten.
Näheres über die Gesamt-Notfallseelsorge in der Schweiz finden Sie unter www.notfallseelsorge.ch

FlyerOffenerSeelsorgetreff27.11.2014.pdf
Informationen über Seelsorgetreff im Kantonsspital Winterthur
 
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite "Chile-Fänschter" ist online.
mehr...
Ihre Talente sind gefragt! Jede Form der Mitarbeit ist wichtig und wertvoll. Helfen auch Sie mit?
mehr...
Wie regelt man den Abschluss der eigenen Lebensreise? Die Broschüre "Zum Abschluss meiner Lebensreise" hilft weiter.
mehr...